UNSERE PRAXIS

Unsere Praxis

 

Unsere Philosophie ist die bestmögliche kardiologische Betreuung von Kindern aller Altersstufen: angefangen vom jungen Neugeborenen bis zum Jugendlichen und jungen Erwachsenen sind Untersuchungen und Behandlungen möglich.

Hierzu gehört nicht nur ein hochmodernes Equipment, sondern insbesondere auch die Zeit für das persönliche Gespräch zur Beratung und Befunderläuterung.

Wir denken, dass durch gut informierte Patienten und Familien ein deutlich höheres Krankheitsverständnis und dadurch ein besseres Behandlungsergebnis erzielt werden kann. Wir arbeiten mit 3D-Modellen und Schemazeichnungen zur Befunderläuterung. Daher ist für jede Konsultation auch ein Zeitrahmen von mindestens 30 Minuten vorgesehen.

Und sollte Ihnen doch einmal noch nicht alles verständlich sein: Fragen Sie nach! Wir möchten dass Sie unsere Befunde sinnvoll einordnen und verstehen können!

Unser Ärzteteam:
Protra%CC%88t_Martin_2_edited.jpg
PD Dr. med. Martin Christmann

Facharzt Kinder- / Jugendmedizin

Schwerpunktbezeichnung

  • Kinderkardiologie

Dr. med. Johannes P. Christmann
Dr. med. J. Peter Christmann

Facharzt Kinder- / Jugendmedizin

Schwerpunkte:

Unser Praxisteam:
Johanna Bub
Johanna Kelp

Medizinische Fachangestellte

  • Leitung Herzsprechstunde

  • Paediatrice

  • Impfassistentin

  • Fachkraft für Medizinprodukte Aufbereitung

Kontakt: info@kinderherzen-mainz.de

Afra Bach
Afra Bach

Arzthelferin

  • Impfassistentin

  • Paediatrice

Nadine Schlösser
Nadine Schlösser

Medizinische Fachangestellte

Herzultraschall bei einem Säugling
Aktuelle News:
Information zur Influenza-Impfung

17.09.2020

 

Im aktuellen Jahr 2020 wird vom Berufsverband der Kinderärzte die Influenza-Impfung empfohlen. Siehe hierzu einen Beitrag auch in der FAZ vom 30.08.2020. Auch wir empfehlen unseren kleinen Herzpatienten und ihren Angehörigen, sich in diesem Herbst gegen die Influenza zu impfen. 

Planung Herzsportgruppe für Kinder- und Jugendliche

29.05.2020

 

Sport ist bewiesener Maßen auch für Kinder- und Jugendliche mit einem angeborenen Herzfehler zu empfehlen. Je nach "Befunden" kann eine Einschätzung zur Belastungsintensität gegeben werden. Gerne wollen wir zusammen mit Sportwissenschaftler Marko Kurtic, der große Erfahrung im Training mit Jugendgruppen mitbringt, eine Sportgruppe für Kinder- und Jugendliche mit Herzerkrankungen etablieren. Dafür würden wir gerne wissen, ob Interesse besteht? Bitte melden Sie sich bei Interesse und/oder Rückfragen gerne unter info@kinderherzen-mainz.de.

 
Neue Kooperation

09.04.2020

 

Bald eröffnet unser Partnerzentrum "Kinderherzen - Zentrum für Kinderkardiologie" in der Schweiz / Zürich. Alle Information hierzu finden Sie hier. Als Patient profitieren Sie von der engen Kooperation und Spezialisten in unterschiedlichen kinderkardiologischen Unterdisziplinen.

CORONA Virus

16.03.2020

 

Aufgrund der Maßnahmen der Regierung gegen das Corona-Virus werden auch wir unsere Sprechstunde an die aktuellen Vorgaben und Empfehlungen anpassen. Sollten Sie Fragen haben, bitten wir Sie uns eine Mail zu schreiben, welche wir schnellst möglich beantworten werden.

NEU: Online Termine

30.01.2020

 

Endlich ist es möglich, direkt online selbst einen Termin auszumachen! Nach kurzer Anmeldung mit einer Mailadresse (es muss ein Anmelde-Account angelegt werden) kann sich ein freier Termin ausgesucht werden. 

Terminvergabe

26.09.2019

 

Eine Terminvereinbarung ist per Anruf, Mail, Website oder Fax möglich. Da wir mittlerweile leider etwas längere Wartezeiten auf freie Termine haben, bitten wir Sie - wenn einmal etwas dazwischen kommt - uns rechtzeitig bescheid zu geben, damit der Termin noch anderweitig vergeben werden kann! Andere Patienten sind Ihnen hierfür sehr dankbar.

Sport bei Herzerkrankung

26.09.2019

Sport ist auch bei vielen Herzleiden wichtig. Eine Einschätzung ob und welcher Sport durchgeführt werden darf (und sollte) kann zusammen mit Ihrem Kinderkardiologen besprochen werden. Eine strikte körperliche Schonung ist nicht immer der richtige Ansatz - im Gegenteil. Weitere Infos hierzu finden Sie in unseren Links und natürlich im persönlichen Gespräch nach Untersuchung.

Neue Rhythmuskarte

04.04.2019

Neu besteht die Möglichkeit, eine per App funktionierende Rhythmuskarte für die EKG Überwachung zuhause auszuhändigen. Nach Instruktion ist diese sehr einfach zu benutzen, zeichnet ein EKG via App auf und kann mit einem Klick an uns zur Beurteilung geschickt werden.

Bilder auf USB Stick mitnehmen

25.01.2019

Gerne können wir Ihnen die Bilder des Herzultraschalls auf USB-Stick mitgeben. Wenn Sie dies wünschen, bringen sie bitte einen USB-Stick mit ca. 200 MB freiem Speicherplatz mit, wir werden Ihnen die Bilder / Videosequenzen der Untersuchung hierauf speichern können. Auch Ihrem Hausarzt / Kinderarzt können wir bei Bedarf so die Untersuchungsergebnisse zur Verfügung stellen.

Neues Fahrradergometer

10.10.2018

Das neue Fahrradergometer für Kinder- und Jugendliche wurde erfolgreich in Betrieb genommen. Für Belastungsuntersuchungen kann die Grösse perfekt auf die individuellen Bedürfnisse der Kinder angepasst werden.

Neueste Hardware

April 2018

Wir können Ihnen Untersuchungen mit den aktuellesten Geräten der Firma Philips anbieten - hiermit gelingen deutlich bessere Untersuchungsergebnisse! Hochauflösende Bilder und Farbdoppler-Untersuchungen können auch kleinste Auffälligkeiten visualisieren. Gerne stellen wir Ihnen bei Interesse die Bilder auf USB Stick zur Verfügung.

 
 
Cathrin Leifke
Cathrin Leifke

Medizinische Fachangestellte

Nadja Hentschel
Nadja Hentschel

Arzthelferin